Download
  • Dienstag, 25. Juni 2024
  • Eindhoven
  • DAF Trucks N.V.
 

Fantastisch! - Der DAF Torpedo macht die VIPRE-Kombination komplett.

Das DAF-Museum in Eindhoven hat einen neuen Schatz - eine „Sleeping Beauty“ - nach vier Jahren akribischer Restaurierungsarbeit aus seinem Schlaf erweckt wurde einem einst vergessenen Juwel neues Leben einhaucht. Dieser einzigartige DAF Torpedo-Lkw ist nun im Museum ausgestellt und komplettiert die VIPRE-Kombination von Fahrzeugen, die in den 1960er Jahren von großen Unternehmen genutzt wurden, um Mitarbeiter zur Arbeit und wieder nach Hause zu bringen.

 
01-Fabulous-DAF-Torpedo-completes-VIPRE-combination
Der wunderschön restaurierte DAF Torpedo wurde in Anwesenheit einer großen Anzahl von Freiwilligen des DAF-Museums enthüllt. Die Restaurierung wurde ebenfalls vollständig von Freiwilligen durchgeführt.
 

Am 23. Juni 2020 kam der Torpedo in die Werkstatt des DAF-Museums. Der Lkw befand sich in einem sehr schlechten Zustand und stellte die ehrenamtlichen Helfer vor eine große Herausforderung bei der Restaurierung. Sie arbeiteten ganze vier Jahre daran, den Lkw zu restaurieren, wobei sie ihn bis auf die letzte Schraube auseinandernahmen. Jetzt sieht er aus, als wäre er gerade erst in der DAF-Fabrik vom Band gelaufen.

"Es war eine große Ehre, diese Sleeping Beauty am 23. Juni vorzustellen", sagt Geert van Rooij, der Konservator des Museums. "Es ist fantastisch, dass wir hier freiwillige Helfer mit dem nötigen Fachwissen haben, um eine solch umfangreiche Restaurierung durchzuführen. Und es ist auch fantastisch, dass wir endlich unsere VIPRE-Kombination vervollständigen konnten."

In den Niederlanden steht VIPRE für "Industrial Personnel Transport Eindhoven Region", eine gemeinsame Initiative, die in den 1960er Jahren von mehreren Unternehmen wie Bata, DAF und Philips ins Leben gerufen wurde, um den gemeinsamen Transport der Mitarbeiter zur Arbeit zu organisieren. Es wurden spezielle Anhänger entworfen - und von der Karosseriefirma W. Kusters in Venlo gebaut -, die von Torpedo-Lkw gezogen werden konnten, wie das neue Schmuckstück, das wir unserer Sammlung hinzugefügt haben.

Das DAF-Museum befindet sich in der Tongelresestraat 27 in Eindhoven und ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, montags geschlossen.

Das DAF-Museum in Eindhoven zeigt die reiche Geschichte der "Van Doorne's Automobilfabrik" von ihren Anfängen im Jahr 1928 bis heute. Die Sammlung umfasst eine beeindruckende Anzahl von Autos und Lastwagen sowie Sonderfahrzeuge, Busse und Anhänger. Das DAF-Museum bietet auch eine Vielzahl von Optionen für Firmen- und Familienveranstaltungen

 
Rutger Kerstiens

Press Contacts

Are you a journalist and do you have a question? Please contact: 

Rutger Kerstiens
Corporate Communications Department

Tel: +31 (0)40 214 2874 
E-mail:  rutger.kerstiens@daftrucks.com

 

For general questions about DAF, please use:

Tel: +31 (0)40 214 9111 
E-mail:  info@daftrucks.com