DAF CF Electric

Batteriebetriebene Elektrofahrzeuge

Emissionsfreie Technologie für den innerstädtischen Verteilerverkehr

 

Mehrere Städte haben angekündigt, dass sie in den kommenden Jahren nur emissionsfreie Fahrzeuge in ihre Innenstädte zulassen werden, um die Luftqualität vor Ort zu verbessern. Das bedeutet, dass der vollelektrische Lkw einer vielversprechenden Zukunft entgegensieht. Als Transportunternehmer müssen Sie in solche Fahrzeuge investieren, um in diesen Innenstädten tätig zu sein.

 
 

Wegweisend 

DAF ist führend bei batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen (Battery Electric Vehicles, BEV), denn DAF war einer der ersten Lkw-Hersteller, der in einem Feldversuch mit Kunden vollelektrische Lkw eingesetzt hat, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Die CF Electric ist jetzt in mehreren Ländern erhältlich.

Jetzt bestellen

Dank der e-Power-Technologie von VDL wird der DAF CF Electric rein elektrisch betrieben. Herzstück des Antriebsstrangs ist ein Elektromotor mit 210 kW, der seine Energie aus einem Lithium-Ionen-Akkupack mit einer Gesamtkapazität von 350 kWh (315 kWh effektiv) bezieht. Die neueste Generation des CF Electric hat je nach Anwendung eine erhöhte Reichweite von ca. 200 km. Ihr DAF-Partner erstellt Ihnen gerne eine maßgeschneiderte Berechnung auf Grundlage Ihrer Nutzung und hilft Ihnen dabei zu bestimmen, wie Sie Ihre Lkw optimal einsetzen können.


Mehr über den CF Electric erfahren
 
First-DAF-CF-Electric-refuse-collection-truck-delivered-to-ROVA-0
 

Die ersten dreiachsigen elektrischen Müllabfuhrfahrzeuge des Typs CF Electric wurden jetzt für die Müllabfuhr in städtischen Gebieten, in denen ‘emissionsfreier’ Betrieb verpflichtend ist, ausgeliefert.

 
 
Contargo Containerlogistiek Employee

Intelligente Planung

Natürlich stellt uns ein elektrischer Antrieb noch vor Herausforderungen. Der Strom wird nicht immer auf ‘umweltfreundliche’ Weise erzeugt, die öffentliche Ladeinfrastruktur lässt noch viel zu wünschen übrig, und Batterien sind teuer und schwer und verfügen nur über begrenzte Ladekapazität. Durch die intelligente Planung und das Aufladen der Batterien, wenn sich die Gelegenheit bietet — manchmal ist schon eine halbe Stunde ausreichend — ist es aber bereits möglich, 500 km pro Tag elektrisch zu fahren.

 
 

 

“Die Planung und das Fahren mit Elektro-Lkw erfordert eine andere Einstellung. Sie müssen sicherstellen, dass die Aufgabe für den Lkw geeignet ist und nicht umgekehrt. Für eine optimale Nutzung des Lkws ist es wichtig, dass Sie die Batterien beim Be- und Entladen aufladen können. Der Elektro-Lkw kann eine hervorragende Alternative für den städtischen Verteilerverkehr sein.”

 

Eveline Manders
Tinie Manders Transport

 

Eveline Manders
 
 
 
 

Relevante Informationen