DAF respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies für eine Vielzahl von Zwecken, z. B. für die Website-Funktionalität, zur Verbesserung Ihres Erlebnisses auf unserer Website, zur Integration in soziale Medien und zur Unterstützung bei zielgerichteten Marketing-Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Website. Wenn Sie Ihren Besuch auf unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen möchten, klicken Sie unten auf „Einstellungen ändern“. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
Kenworth DAF

PACCAR stellt innovative Elektro- und Brennstoffzellen-Lkw auf der CES 2019 vor

 
Download
  • Donnerstag, 10. Jänner 2019
  • Bellevue, Washington
 

PACCAR nimmt in dieser Woche an der Consumer Electronics Show (CES), 2019 Show in Las Vegas, Nevada USA teil. Die CES ist eine der weltweit größten Elektronikmessen. PACCAR präsentiert in diesem Rahmen drei Fahrzeuge mit Null-Emissionen: einen elektrifizierten Peterbilt 579EV; einen elektrifizierten Peterbilt 220EV sowie einen elektrifizierten Kenworth T680 mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, der in Kooperation mit Toyota für Fernverkehr, Verladetätigkeiten in Häfen und innenstädtischen Verteilerverkehr entwickelt wurde.

 

Die Besucher des PACCAR-Messestandes können sich in den Exponaten selbst ein Bild von den hochmodernen Antriebssträngen machen. Außerdem erfahren sie mehr über weitere innovative PACCAR-Technologien, die die Wirtschaftlichkeit der Kunden steigern. Besonders erwähnenswert sind unter anderem die Fahrerassistenzsysteme der nächsten Generation, Lkw-Platooning und die herausragende Ergonomie der Kabine.

Kenworth, Peterbilt und DAF nehmen in der Entwicklung alternativer Antriebe für Nutzfahrzeuge eine führende Position ein.  Die Tochterunternehmen von PACCAR initiieren Feldtests mit batterieelektrischen, brennstoffzellenbetriebenen und Hybrid-Fahrzeugen bei Kunden in Nordamerika und Europa. „PACCAR ist begeistert von den Möglichkeiten, die nächste Generation umweltfreundlicher Antriebe zu entwickeln, um die Arbeitsabläufe unserer Kunden zu verbessern,“ sagt Landon Sproull, Vizepräsident von PACCAR.“

Kyle Quinn, Chefentwickler bei PACCAR, fügt hinzu: „PACCAR investiert über sein industrieführendes Produktportfolio und seine Services hinaus in neueste Technologien. Das PACCAR Innovation Center in Silicon Valley, Kalifornien erleichtert den Zugang zu neuesten Technologien und Talenten weltweit.  Die CES ist eine hervorragende Plattform, um die technologische Führungsposition von PACCAR zu demonstrieren.“

PACCAR ist weltweit führend in Design, Herstellung und Kunden-Support von hochqualitativen leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen unter den Markennamen Kenworth, Peterbilt und DAF. PACCAR stellt weiterhin auch hochmoderne Dieselmotoren her, bietet Finanzierungslösungen und Informationstechnologien an und vertreibt in seinem Kerngeschäft Lkw-Ersatzteile. 

 
 

Presseansprechpartner

Rutger Kerstiens
Corporate Communications Department

Tel.: +31 (0)40 214 4191
E-Mail: rutger.kerstiens@daftrucks.com