Download
  • 14 September 2020
  • Eindhoven
 

DPF-Reinigung von DAF maximiert die Fahrzeugbetriebszeit

Intelligenter Betrieb

DAF-Motoren und das Emission Aftertreatment System (EAS) arbeiten nahtlos zusammen, um Partikel aus den Abgasen Ihres Lkw zu filtern. Der DPF wird automatisch mindestens alle 150 Stunden auf eine hohe Temperatur von 510° C gebracht, um die gesammelten Partikel zu verbrennen. So bleibt der DPF frei von Ruß.

 
DPF
 

Verschleiß des Filters

Mit der Zeit nimmt die Kapazität des Partikelfilters ab, da sich Ascherückstände aus dem Verbrennungsvorgang im DPF ansammeln. Dadurch muss der DPF häufiger gereinigt werden. Dies wiederum führt zu einem höheren Kraftstoffverbrauch und einem schnelleren Verschleiß des EAS. Ein zeitnaher Austausch des DPF ist unerlässlich.

Einzigartiger DPF-Reinigungsprozess von DAF

Wenn Ihr DPF gewartet wird, ersetzt der Mechaniker den Filter durch einen hochwertigen, gereinigten DAF-DPF. Aber das Entfernen aller Aschepartikel ist nicht einfach. Bei standardmäßigen Reinigungsprozessen bleiben bis zu 30 % Asche in den Kanälen, wodurch die Lebensdauer des DPF verkürzt wird. Dies wiederum führt zu unnötigen Kosten und dem Risiko von Folgeschäden an Ihrem Lkw. DAF hat einen einzigartigen Reinigungsprozess entwickelt, bei dem für eine optimale Reinigung jeder Kanal im DPF unter hohem Druck mit speziellen Flüssigkeiten abgesprüht wird. Danach ist dieser im wahrsten Sinne des Wortes so gut wie neu. Der gereinigte DPF hat die gleiche Qualität und das gleiche Austauschintervall wie der Original-Partikelfilter.

Vorteile der DPF-Reinigung von DAF

  • Hält Ihren Lkw in optimalem Zustand und gewährleistet so die niedrigsten Gesamtbetriebskosten und die beste Leistung
  • Vermeidet Folgeschäden an der EAS-Einheit
  • Maximiert die Lebensdauer des gereinigten DPF-Filters
  • Stellt sicher, dass Ihr Lkw weiterhin die strengen Euro 6-Emissionsnormen erfüllt

 

Warten Sie nicht, sondern ersetzen Sie den DPF zeitnah

Wann ein DPF ausgetauscht werden muss, hängt vom Typ des DAF-Lkws und seiner Verwendung ab. Der maximale Austauschzeitraum beträgt drei Jahre oder zwischen 180.000 und 540.000 Kilometern. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem DAF-Partner. Vermeiden Sie unnötige Ausfallzeiten Ihres Lkw sowie unnötige Kosten.