Wesentliche Bestandteile des Lkw-Werkzeugkastens

Nichts ist frustrierender, als von einer kleinen Aufgabe aufgehalten zu werden, für die man nicht das richtige Werkzeug hat: ein Stück Klebeband, ein bestimmter Schraubendreher, Ersatzglühlampen. Mit dem richtigen Zubehör können Sie viele kleine Reparaturen selbst durchführen und so unnötige Ausfallzeiten so kurz wie möglich halten.

Grundlegende Lkw-Werkzeuge

Einige Transportunternehmen stellen einen (kompakten) Werkzeugkasten zur Verfügung. Ist das nicht der Fall, sollten Sie selbst die grundlegenden Werkzeuge an Bord haben. Sie wissen nie, wann die folgenden Materialien einmal entscheidend sein können. Achten Sie darauf, dass sich mindestens die folgenden Dinge immer in Ihrem Werkzeugkasten befinden:

  • Befestigungsmaterial wie Kabelbinder
  • Isolierband und weiteres Klebeband
  • Ein kompletter Satz an Schraubenschlüsseln und Steckschlüsseln
  • Verschiedene Schrauben, Bolzen und Muttern
  • Ersatzglühlampen und -sicherungen
  • Eine Taschenlampe
 
Supplies tool box driver

Starthilfekabel, Schneeketten und mehr

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Elemente, die vielleicht nicht in den Werkzeugkasten passen, unterwegs aber besonders praktisch sein können. Ganz gleich, ob Sie eine Reifenpanne haben oder plötzlich mit Schnee konfrontiert werden: Diese Materialien sind mit Sicherheit nützlich. Prüfen Sie vor Fahrtantritt, ob sich die folgenden Dinge an Bord des Lkws befinden:

  • Starthilfekabel
  • Schneeketten
  • Reserverad und Wagenheber

Tipp: Schneeketten werden, wenn überhaupt, nur selten benötigt. Wenn sie allerdings gebraucht werden, müssen sie effektiv sein. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Schneeketten einwandfrei funktionieren und noch immer flexibel genug sind, um sie aufzuziehen.

 
Supplies tool box driver

Wichtiges Werkzeug: Ihr Mobiltelefon

Trotz aller richtigen Werkzeuge bleibt manchmal nichts anderes übrig, als Hilfe zu rufen. In solchen Fällen erweist sich ein Mobiltelefon als unverzichtbar. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie immer ein Mobiltelefon und ein Ladegerät mit sich führen, damit Sie niemals festsitzen. Der International Truck Service kann rund um die Uhr kontaktiert werden. Wenn Sie in der Nähe Ihres Zuhauses sind, können Sie sich natürlich auch mit Ihrem DAF-Partner in Verbindung setzen.

dealer_locator_sales_adviceErgänzungen oder Vorschläge?

Haben wir etwas vergessen? Wir möchten gern gründlich sein, daher sind Ihre Vorschläge und Ideen höchst willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Zurück zur Wissensdatenbank