Schlussleuchten eines Lkws selbst austauschen

Sie sind unterwegs und sehen die Warnung auf Ihrem Armaturenbrett: defekte Schlussleuchte. Diese muss sofort ersetzt werden. Glücklicherweise ist der Austausch einer Glühlampe relativ unkompliziert, sodass Sie Ihre Fahrt in kürzester Zeit wieder sicher fortsetzen können. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die Schlussleuchten in wenigen einfachen Schritten selbst wechseln.

Anleitungsvideo

 

Schritt 1: Bestimmen, welche Lampe betroffen ist, und die benötigten Materialien besorgen

Zunächst müssen Sie ermitteln, welche Lampe defekt ist. Stellen Sie sich dazu hinter den Lkw und halten Sie die Beleuchtungstaste der Schlüsselfernbedienung einige Sekunden lang gedrückt. Sie sehen sofort, welche Lampe defekt ist. Als Nächstes holen Sie die erforderlichen Materialien heraus, nämlich:

  • Einen Glühlampensatz
  • Einen Schraubendreher Torx 20
Changing Tail light

Schritt 2: Hintere Glühlampe austauschen

Lösen Sie die obere Platte mit dem Schraubendreher und entfernen Sie die defekte Glühlampe. Schieben Sie die neue Glühlampe in die Halterung und ziehen Sie die Schrauben vorsichtig im Uhrzeigersinn an. Schrauben Sie dann die obere Platte wieder gut fest und überprüfen Sie die Leuchte mithilfe der Schlüsselfernbedienung.

 

Schritt 3: Glühlampenvorrat wieder auffüllen

Vergessen Sie am Ende nicht, ein neues Ersatzteil für die defekte Glühlampe zu besorgen. So sind Sie immer in der Lage, eine Glühlampe schnell und effektiv auszutauschen, und unnötige Verzögerungen lassen sich vermeiden. Ist die Schlussleuchte defekt? Außerdem ist es weitaus sicherer!

Video

In dem folgenden Video zeigen wir Ihnen die beste Vorgehensweise. Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren DAF-Partner.

Zurück zur Wissensdatenbank