Freitag, 13. April 2018 | Eindhoven | DAF Trucks N.V.

Marin Pavicic ist der beste DAF-Techniker in Europa


‘DAF European Technician of the Year 2018’

Den Wettbewerb zum „DAF European Technician of the Year 2018“ konnte Marin Pavicic (33) für sich entscheiden. Er arbeitet bei dem DAF-Händler Walter Aichwalder in Klagenfurt, Österreich. Das europäische Finale des Wettbewerbs, der aus verschiedenen Aufgabenstellungen und Tests besteht, fand bei DAF Trucks in Eindhoven statt. Den Preis überreichte Johan Drenth, After Sales Director von DAF Trucks N.V.

Johan Drenth, After Sales Director von DAF Trucks N.V. (links), überreicht den Preis an den freudestrahlenden Sieger Marin Pavicic, Werkstattleiter bei dem DAF-Händler Walter Aichwalder in Klagenfurt, Österreich.
DAF-European-Technician-of-the-year-2018-940
Während des europäischen Finales mussten die 18 Kandidaten ihre Fähigkeiten in diversen theoretischen und praktischen Problemen, die sich auf Motoren und Fahrzeuge bezogen, unter Beweis stellen. 

„DAF veranstaltet diesen Wettbewerb zum ‚European Technician of the Year‘, um die Bedeutung der professionellen Werkstatt-Techniker herauszustellen“, erläuterte Johan Drenth. „Es geht in erster Linie um eine Anerkennung ihres Berufs. Moderne Trucks sind Hightech-Fahrzeuge, und man braucht ein umfassendes und detailliertes Wissen, um daran arbeiten zu können. Darüber hinaus ist der Techniker so etwas wie die Visitenkarte des Händlers: Er spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um die Kundenzufriedenheit geht. Hier zählen der Service bei der Auslieferung und die Qualität bis ins letzte Detail.“

DAF European Technician of the Year
Alle europäischen DAF-Händler können ihre Mitarbeiter für diesen in zweijährigem Turnus stattfindenden Wettbewerb zum „Techniker des Jahres“ anmelden. Er besteht aus zwei Teilen. Im ersten Jahr kämpfen die Teilnehmer um den jeweiligen nationalen Titel in ihrem Land. Im zweiten Jahr treten die Finalisten jedes Landes zur europäischen Endausscheidung gegeneinander an. 

„Jeder Tag ist eine Herausforderung“
Marin Pavicic arbeitet seit 15 Jahren bei Walter Aichwalder in Klagenfurt. Er hat hier als Auszubildender angefangen und sich im Laufe der Jahre zu seiner jetzigen Position als Werkstattleiter hochgearbeitet. Über seinen Sieg war Marin selbst ganz überrascht. „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl“, erklärt er. „Die Aufgaben und Tests hatten es wirklich in sich, deshalb war ich schon ein bisschen angespannt. Ich bin sehr stolz, dass ich den Wettbewerb gewonnen habe!“ Was macht seiner Meinung nach einen guten Techniker aus? „Du musst dich selbst jeden Tag aufs Neue herausfordern“, meint er. „Auf diese Weise lernt man immer mehr dazu und wird noch besser in seinem Beruf.“