Mittwoch, 15. Februar 2017 | Eindhoven

DAF baut Position auf dem europäischen Markt aus


2016 von Wachstum auf den größten Märkten geprägt:

DAF Trucks hat im Jahr 2016 seine Position auf dem europäischen Markt ausgebaut. Der Marktanteil im Schwerlast-Segment (16 Tonnen+) ist um signifikante 0,9 % auf 15,5 % gewachsen. DAF hat seine Position in fast allen europäischen Ländern gestärkt und hält die Marktführung in den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Polen, Ungarn und Bulgarien.

20131613-Range-Euro-6

Der anhaltende Erfolg von DAF zeigt sich daran, dass sein Anteil am europäischen Gesamtmarkt im Schwerlast-Segment von 14,6% im Jahr 2015 auf 15,5% im Vorjahr gestiegen ist. Auf fast allen großen Märkten baute das Unternehmen seine Marktposition aus, so etwa in Frankreich (13,1%), Italien (11,6%), Spanien (11,4%) und Belgien (19,1%). Der Marktanteil in Deutschland betrug 10,8%. In den Niederlanden (31.9%), dem Vereinigten Königreich (29,2%), Polen (19,4%) und Ungarn (25,8%) behauptete DAF seine Marktführung. Zudem avancierte DAF in Bulgarien zum Marktführer (20,4%).

Im Jahr 2016 registrierte DAF über 46.700 Schwerlastkraftwagen in Europa, was einen absoluten Rekord darstellt und einen Zuwachs von 19% im Vergleich zu den Registrierungen von 2015 (fast 39.400) bedeutet.

Der Gesamtmarkt für Schwerlastkraftwagen stieg im Jahr 2016 um über 12% auf 302.500 Fahrzeuge, im Vergleich zu knapp über 269.000 im Jahr 2015. Für dieses Jahr erwartet DAF für den europäischen 16-Tonnen-Lkw-Markt Zahlen zwischen 260.000 und 290.000.

Im Segment der leichten Nutzfahrzeuge (6-16 Tonnen Gesamtgewicht) stieg der Marktanteil von DAF von 9,0% im Jahr 2015 auf 10,1% im Vorjahr. Ein Wachstum wurde in fast allen europäischen Ländern erzielt, während im Vereinigten Königreich zusätzlich die Marktführerschaft von 36,2% auf 37,9% ausgebaut wurde. Der europäische Markt für leichte Nutzfahrzeuge wuchs 2016 um 8% auf fast 53.000 Stück.

Weiteres Wachstum außerhalb der Europäischen Union

DAF konnte seine Marktposition auch außerhalb der Europäischen Union festigen. Das Unternehmen vollzog den Markteintritt in die Vereinigten Arabischen Emirate und startete eine eigene Tochtergesellschaft in der Türkei. DAF Brasil hat seine Produktion und seinen Marktanteil 2016 gesteigert und sein erstes Produktionsjahr des PACCAR MX-13-Motors abgeschlossen. In Taiwan behauptete sich DAF weiterhin als Marktführer unter den nicht-asiatischen Marken und DAF Components verkaufte eine Rekordzahl von über 4.000 erstklassigen PACCAR-Motoren an führende Hersteller von Verkehrs- und Reisebussen auf der ganzen Welt.
„Der wachsende Marktanteil ist auf unsere branchenführenden Lkws, Motoren und Dienstleistungen zurückzuführen”, meint Richard Zink, Verantwortlicher für Marketing & Sales. „Die Kunden schätzen die branchenführende Qualität und Effizienz unserer LF-, CF- und XF-Baureihen gepaart mit dem exzellenten DAF-Händlernetzwerk und dem DAF-Team in Europa und auf der ganzen Welt. Wir freuen uns auf weiteres Wachstum in den kommenden Jahren.”

 

Diese Website verwendet Cookies

DAF verwendet zur besseren Funktionalität dieser Website, und um Ihnen den besten Service bieten zu können, Cookies. Zusätzlich verwendet DAF Google Analytics, um das Nutzerverhalten auf der Seite anonym zu analysieren. Cookies von DAF sind vollkommen sicher, sollten Sie dennoch Bedenken haben, können Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit ändern.